../../icons/Logo.pngPraktische Elektronik

Einführung in Digitaltechnik

Attention >

Analog und Digital

Was bedeuten Analog und Digital?

Wir gehen der Frage nach, wodurch sich analoge und digitale Schaltungen unterscheiden.

Praktika

Statische Digitaltechnik

Wir betrachten Schaltungen, die einfach nur reagieren und erarbeiten die Grundlagen.

1.
Schalter und Leuchtdiode
Wir lernen logische Schaltungen, Schaltbilder, Versuchsaufbau, erste Bauelemente, Spannung und Strom kennen.
2.
UND NICHT nur mehr Logik
Wir lernen das erste digitale Bauelement kennen und wie man es mit Wahrheitstabellen beschreibt.
3.
NAND-Gatter mit Gedächtnis
Wir lernen, wie man mit NAND-Gattern ein einfaches Gedächtnis, einen Speicher aufbaut.
4.
Was heißt denn hier EINS
Wir lernen neue Möglichkeiten der Ein- und Ausgabe von Logik-Zuständen und was positive Logik ist.
5.
Logik Zustände anzeigen
Mit einer einfachen Schaltung kann der Zustand eines Logikausgangs angezeigt werden.
6.
Daten-Speicher
Wir betrachten einen einfachen Datenspeicher.
7.
Alles NAND, ODER?
Wir lernen neue logische Funktionen und wie sie mit NAND-Gattern realisiert werden können.
8.
Alltägliche Logik beschreiben
Wie können wir alltägliche Logik beschreiben und aufbauen?
9.
Logik der Wahrheitstabelle
Wir lernen wie logische Ausdrücke mithilfe von Wahrheitstabellen und Programmen in eine Form gebracht werden, die mit NAND-Gattern aufgebaut werden kann.
10.
LED Dimmer
Wir entwickeln einen Dimmer für LEDs mit drei Stufen. Wir wenden unsere Kenntnisse der Wahrheitstabellen an.
11.
Digitaltechnik analog
Es ist and der Zeit unsere Kenntnisse der Digitaltechnik mit denen der Analogtechnik zu verbinden.

Dynamische Digitaltechnik

Der Erfolg der Digitaltechnik beruht auf Systemen, die selbst agieren und reagieren.

Mit Dynamik werden Änderungen bezeichnet, eigentlich wie sich etwas mit der Zeit ändert.

In der Dynamische Digitaltechnik betrachten wir digitale Schaltungen, deren Verhalten bzw. Zustand sich mit der Zeit ändert.