../icons/Logo.pngPraktische Elektronik

Praktika für Anfänger

Diese Praktika sollen Anfängern, Amateuren und Bastlern ohne Vorkenntnisse einen Einstieg in moderne Elektronik bieten.

Die einzelnen Praktika der Praktischen Elektronik bauen aufeinander auf.

Im Wesentlichen gibt es zwei Zweige:

Image

Analog oder Digital

  • Analog ist alt, old-fashioned
  • Der klassische Einstieg in Elektronik erfolgt meistens in die Analogtechnik.
  • Digital ist modern, en vogue
Attention question

Wie anfangen

  • Es gibt zwei gute Einstiegspunkte in die Praktika
  • In diesem Praktikum wird mit dem konkreten Aufbau begonnen, der dann als schematisches Schaltbild dargestellt wird.
  • Dieses Praktikum geht von einer schematischen Schaltung aus und zeigt dann, wie die Schaltung konkret aufgebaut wird.
Attention :-)

Es ist sinnvoll, dem Vorschlag für die Folge der Praktika zu folgen.

  • Natürlich kann man auslassen und springen.
  • Damit der Faden nicht verloren geht, gibt es Inhaltsverzeichnisse und Folgen.
  • Wie das funktioniert, beschreibt die Hilfe, die immer oben unter Kontext steht.
Attention >

Praktika

Die Praktika sollten in der angegeben Folge abgearbeitet werden. Manchmal ist es jedoch sinnvoll, einen kurzen Abstecher in anderes Praktikum zu machen.

  • Vom Schalter zur Wahrheitstabelle und digitalen Schaltung
  • Einfache Peripherie von digitalen Schaltungen
  • Stromversorgung und Schutzschaltungen
  • Takt, Zählen, Zustand
  • Löten, Layout
Attention pin

Vorkenntnisse

  • Es werden keine Vorkenntnisse in Elektrotechnik vorausgesetzt.
  • Es wird weitgehend auf mathematische Formulierungen verzichtet, sondern vielmehr Regeln angeboten.
  • Der praktische Aufbau von Schaltungen wird beschrieben:
  • Einfache Berechnungen sind manchmal unverzichtbar.
  • Für einige Berechnungen werden Tools angeboten.

Attention attention

Ausstattung

Für unsere praxisorientierte Vorgehensweise benötigen wir einige Bauelemente und Hilfsmittel.

Sie werden in Grundausstattung beschrieben.

  • Ober wir bitten einen befreundeten Elektroniker um Hilfe.
  • Das ist eine Gute Idee, weil er beim Einstieg helfen kann.

Für die ersten Praktika wird bewusst nur eine begrenzte Zahl von Bauelementen und Geräten verwendet. Die Schaltungen werden mit Batterien betrieben und auf Steckboards aufgebaut.

Später werden dann einfache Messgeräte und Werkzeug benötigt.