../icons/Logo.png

Praktische Elektronik


Ein USB-Netzteil wird für Experimente umgebaut.


Home

Projekte

Umbau USB-Netzteil


Umbau USB-Netzteil

USB-Netzteile liefern eine Spannung von 5V und in der Regel Strom bis zu 500mA. Sie eignen sich hervorragend für unsere Experimente anstelle einer Batterie.

Leider verfügen sie meistens über einen USB-Stecker.

UsbNetzteil.png
Bild 1: Ein USB-Netzteil mit Stecker

Der Stecker wird einfach abgeschnitten und die einzelnen Adern abisoliert. Es können bis zu vier Leitungen mit verschiedenen Farben sein.

UsbKabel.png
Bild 2: Verschiedene Kabel von USB-Netzteilen

Mit einem Messgerät oder dem Spannungs-Tester wird festgestellt, welche Leitung Plus und welche Minus ist.

An die Plus-Leitung wird eine flexible rote Litze angeschlossen, an Plus eine schwarze. Gut eignen sich eine Testleitung mit einem Test-Pin, der gut in ein Steckboard eingesteckt werden kann. Falls keine Testleitung zur Hand ist, kann auch Draht von 0,4mm ohne Test-Pin verwendet werden. Die Leistungen werden verlötet und am besten mit Schrumpfschläuchen isoliert.

UsbKabelPins.png
Bild 3: Das USB-Kabel mit angeschlossenen Testleitungen

Dieses USB-Netzteil wird später, wenn die Elektronische Sicherung aufgebaut wurde, an diese angeschlossen.