../icons/Logo.pngPraktische Elektronik


Die LP2950 sind positive LDO-Festspannungsregler.


LP2950


LP2950

Die LP2950 sind Festspannungsregler für positive Ausgangsspannungen bis zu 5V. Die LP2950 gibt es für verschiedene Ausgangsspannungen.

Symbol

LP2950_Symbol.png

Grundschaltung

LP2950_Grundschaltung.png
Grundschaltung des LP2950

Die beiden Kondensatoren sind zum sicheren Betrieb notwendig. Sie müssen nahe am LP2950 platziert sein.

Wirkung

Die Ausgangsspannung des Spannungsreglers ist fest eingestellt.

Drop-Out-Spannung

Die Drop-Out-Spannung eines Spannungsreglers ist die minimale Spannung zwischen seinem Ein- und Ausgang, bei der der Spannungsregler noch einwandfrei arbeitet.

LP2950 hat eine Drop-Out-Spannung von 0,4V (über alle Temperaturen und Ströme). Aufgrund der geringen Drop-Out-Spannung wird der LP2950 als LDO-Regler, Low-Drop-Out bezeichnet.

Die Eingangsspannung des LP2950 muss also mindestens 0,4V höher als die Ausgangsspannung sein.

Ausgangsspannungen

Die Ausgangsspannung LP2950-xy ist x.y Volt. Es gibt sie für die Spannungen

Typ Ausgang Eingang
min
Eingang
max
LP2950-5.0 5,0V 5,4V 30V
LP2950-3.3 3,3V 3,7V 30V
LP2950-3.0 3,0V 3,4V 30V

Ausgangsstrom

Der LP2950 kann bis zu 100mA liefern.

Der Kurzschlussstrom ist maximal 250mA.

Gehäuse

Der LP2950 wird in verschiedene Gehäusen geliefert.

Die Variante mit TO-92-Gehäuse (LP) wird mit LP2950LP-xy bezeichnet, x.y ist die Ausgangsspannung.

TO92.png

TO-92 Gehäuse

a - Out
b - GND
c - In

Regeln

  • Der LP2950 wird für verschiedene feste Ausgangsspannungen geliefert.
  • Der LP2950 liefert mindestens 100mA.
  • Der LP2950 hat eine LDO-Spannung von 0,4V.
  • Der LP2950 kann nicht durch Überhitzung zerstört werden.
  • Bei Erwärmung reduziert der LP2950 den Ausgangsstrom.