../icons/Logo.pngPraktische Elektronik


Integrierte Operationsverstärker LM158 LM258 LM358


LM158 LM258 LM358


LM158 LM258 LM358

Symbol

LM358.png
Bild 1: Symbol und Anschlussbelegung LM158 LM258 LM358

Gehäuse

Die LM158-P, LM258-P oder LM358-P haben ein DIL-8-Gehäuse.

Eigenschaften

  • Der LM158 LM258 LM358 kann mit einer oder zwei Versorgungsspannungen betrieben werden.
  • Versorgungsspannung liegt bei
  • 3V bis 32V oder
  • +-1,5V bis +-16V.

Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Versorgungsspannung von 5V.

  • Die Eingangsspannung kann bei einer Versorgungsspannung 0V sein.
  • Sie darf bis -0,3V betragen.
  • Die Eingangsspannung sollte im Betrieb maximal 2V unter der Versorgungsspannung sein.
  • Die Ausgangsspannung erreicht fast 0V bzw. Uv-
  • bei bis 2µA unter 20mV
  • bei bis 0,02mA unter 100mV
  • bei bis 0,1mA unter 0,5V
  • bei bis 10mA unter 1V.
  • Die Ausgangsspannung erreicht niemals Uv+
  • bei bis 1mA 1,5V unter Uv+
  • bei bis 10mA 2,0V unter Uv+.
  • Die maximale Betriebsfrequenz sollte unter 10kHz liegen.
  • Der Versorgungsstrom liegt
  • bei 5V unter 1,2mA und
  • bei 30V unter 2mA.
Typ Eingangsstrom Offsetspannung Verstärkung
LM158 50nA 2mV 50000
LM258 100nA 3mV 50000
LM358 150nA 5mV 25000

Regeln

  • Der LM358 kann einer Versorgungsspannung von 5V betrieben werden
  • Die Versorgungsspannung liegt bei
  • 3V bis 32V
  • +-1,5V bis +-16V.
  • Die Eingangsspannung kann 0V sein.
  • Sie kann - realistisch - bis -0,1V sein.
  • Die Eingangsspannung solle maximal 2V unter Uv+ liegen.
  • Die Ausgangsspannung erreicht bei kleinen Lasten (<20µA) fast 0V.
  • Die Ausgangsspannung erreicht nie UV+, sondern Uv+ - 2V.
  • Der Eingangsstrom liegt unter 150nA.
  • Die Offsetspannung liegt unter 5mV.
  • Der Versorgungsstrom liegt unter 1,2mA.
  • Die Verstärkung mit Rückkopplung sollte unter 100 liegen.