../icons/Logo.pngPraktische Elektronik


Das Dual-InLine-Gehäuse wird häufig in der Elektronik verwendet


DIL-Gehäuse


DIL-Gehäuse

Dual-InLine-Gehäuse werden in verschiedenen Größen hergestellt. Allen ist gemein, dass sie zwei parallele Reichen von Anschlüssen (Pins) haben. Nebeneinander liegende Pins haben einen Anstand von 2,54mm, 1/10 Zoll.

Es gibt verschiedene Baugrößen der DIL-Gehäuse.

Als Beispiel betrachten wir das 14-beinige DIL-Gehäuse.

Wichtig ist der Punkt unten und/oder die Einbuchtung vorn links. Damit wird das IC orientiert.

74HC00_Pins.png
Bild 1: Die Anschlussbelegung eines DIL-Gehäuses

Die Zählrichtung der Anschlüsse eines ICs beginnt an der gekennzeichneten Seite unten links und verläuft gegen den Uhrzeigersinn.

Die wichtigsten DIL-Gehäuse

Die meisten DIL-Gehäuse haben einen Abstand der beiden Reihen von 7,62mm = 3 * 2,54mm. Es gibt auch Gehäuse mit anderen Abständen. Einige Gehäuse sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Gehäuse werden mit der Gesamtzahl der Pins bezeichnet.

DIL Abstand
4 7,62mm
6 7,62mm
8 7,62mm
14 7,62mm
16 7,62mm
18 7,62mm
20 7,62mm
24 7,62mm
24 15,24mm

Es gibt außerdem Gehäuse mit mehr Pins - bis zu 80.

Bezeichnung

Die Gehäuseform eines ICs wird meistens durch einen und manchmal auch durch zwei Buchstaben am Ende des Bezeichners beschrieben.

Beispiel: Chip 74HC00 mit Gehäuse-Kennung 74HC00N

DIL-Gehäuse werden

  • meistens mit N
  • aber auch mit P

bezeichnet. Die Bezeichnung ist letztlich vom Hersteller abhängig.