../icons/Logo.pngPraktische Elektronik


Zwei monostabile Multivibratoren: 74HC123 bzw. 74HC423


74HC123 und 74HC423


74HC132 und 74HC423

Der 74HC132 bzw. 74HC423 ist ein HCMOS-Baustein mit zwei monostabilen Multivibratoren.

Der 74HC132 und 74HC423 sind in H-CMOS-Technik gefertigt und für Versorgungsspannungen von 3V bis 6V geeignet.

Der 74HC132N hat ein 16-poliges DIL-Gehäuse.

74HC123.png
Bild 1: 74HC123 mit zwei monostabilen Multivibratoren

Die Anschlussbelegung des 74HC423 ist mit der des 74HC123 identisch.

Der 74HC123 bzw. 74HC423 haben zwei Triggereingänge je einen für die steigende und fallende Flanke. Die Triggereingänge sind Schmitt-Trigger-Eingänge.

Der 74HC123 kann durch die steigende Flanke des Reset getriggert werden, der 74HC423 nicht.

Wahrheitstabelle

74HC123

B C̅L̅R̅ Q
1 X 1 0 1
X 0 1 0 1
0 1 s_Oneshot_up s_Oneshot_down
1 1 s_Oneshot_up s_Oneshot_down
X X 0 0 1
0 1 s_Oneshot_up s_Oneshot_down

Beim 74HC423 entfällt die letzte Zeile.

Mit X ist ein beliebiger Wert (0 oder 1) und auch und gemeint.
Mit dem ist die Flanke von 0 nach 1 gemeint.
Entsprechend ist die Flanke von 1 nach 0.

Haltezeit

Die Haltezeit des monostabilen Multivibrators ist

t = 0,45 * R * C

Die Konstante 0,45 hängt von der Versorgungsspannung ab. Sie ist 0,45 für 5V und 0,52 für 3V.

Bei 5V Versorgungsspannung liegt die minimale Haltezeit des 74HC123 bzw. 74HC423 bei 40µs.