../icons/Logo.pngPraktische Elektronik


Zwei monostabile Multivibratoren: 74HC123 bzw. 74HC423


74HC123 und 74HC423


74HC132 und 74HC423

Der 74HC132 bzw. 74HC423 ist ein HCMOS-Baustein mit zwei monostabilen Multivibratoren.

Der 74HC132 und 74HC423 sind in H-CMOS-Technik gefertigt und für Versorgungsspannungen von 3V bis 6V geeignet.

Der 74HC132N hat ein 16-poliges DIL-Gehäuse.

74HC123.png
Bild 1: 74HC123 mit zwei monostabilen Multivibratoren

Die Anschlussbelegung des 74HC423 ist mit der des 74HC123 identisch.

  • A Schmitt-Trigger-Eingang (negiert)
  • B Schmitt-Trigger-Eingang
  • Clr Reset-Eingang (negiert)
  • Q Zustand
  • Zustand

Der 74HC123 bzw. 74HC423 haben zwei Triggereingänge je einen für die steigende und fallende Flanke. Die Triggereingänge sind Schmitt-Trigger-Eingänge.

Der 74HC123 kann durch die steigende Flanke des Reset getriggert werden, der 74HC423 nicht.

Wahrheitstabelle

74HC123

A B Clr Q
1 X 1 0 1
X 0 1 0 1
0 1 s_Oneshot_up s_Oneshot_down
1 1 s_Oneshot_up s_Oneshot_down
X X 0 0 1
0 1 s_Oneshot_up s_Oneshot_down

Beim 74HC423 entfällt die letzte Zeile.

Mit X ist ein beliebiger Wert (0 oder 1) und auch und gemeint.
Mit dem ist die Flanke von 0 nach 1 gemeint.
Entsprechend ist die Flanke von 1 nach 0.

Haltezeit

Die Haltezeit des monostabilen Multivibrators ist

t = 0,45 * R * C

Die Konstante 0,45 hängt von der Versorgungsspannung ab. Sie ist 0,45 für 5V und 0,52 für 3V.

Bei 5V Versorgungsspannung liegt die minimale Haltezeit des 74HC123 bzw. 74HC423 bei 40µs.